Hier der Bericht von Martin Rodzoch auf Facebook

Am Wochenende bin ich einer Einladung des HGS (Hovawart Gebrauchshunde Sportverein Minden-Ravensberg e.v.) zur Leitung eines FH-Workshops gefolgt. Mich erwartete nicht nur Hovawarte, sondern auch DSH, Tervueren, Briard, X-er, Harzer Fuchs und Cocker Spaniel (nicht nur meine­čśë). Als Gel├Ąnde hatten wir an beiden Tagen Wiese und Bilderbuchm├Ą├čigen Acker zur Verf├╝gung. Begonnen hat das ganze Unternehmen am Freitag abend mit etwas Theorie und Kennenlern-Runde. Am Samstag zeigte es sich das FH'ler ein besonderes Volk sind, denn es goss wie aus Eimern und alle hatten dennoch eine Menge Spa├č, die Stimmung war klasse, die Hundearbeiten sowieso. Nach den ersten F├Ąhrten wurden diese besprochen und gegebene Tipp's nachmittags in den zweiten F├Ąhrten eingebaut. Abends wurde lecker geschlemmt und etwas gefachsimpelt. Am Sonntag erwartete uns dann ideales F├Ąhrtenwetter und voller Tatendrang wurden die ersten F├Ąhrten gelegt. Das Highlight f├╝r mich heute war ein wei├čes Reh, welches 2 mal ├╝ber den Acker lief!! Nachdem die Acker-F├Ąhrten absolviert waren, wurden noch Jux-F├Ąhrten gelegt und zwar durften alle nochmal ├╝ber einen Graben, was zur manchen Erheiterung beigetragen hat. Auch wurde, wie Samstag zum Feierabend hin, noch eine 4er-Parallelf├Ąhrte"gearbeitet". Hierbei ging es nicht um Perfektion, sondern das sich unbekannte Hunde auf's Arbeiten konzentrieren und nicht auf den Nebenmann. Alles hat super geklappt! Ich bedanke mich f├╝r die Einladung (welches bereits die 2.war) und ganz besonders bei Alexandra Zahn, die es perfekt organisert hat (und nochmal 1000 dank f├╝r die beiden FH-2 f├╝r meine Orschi's!!!) Ich denke das wirklich alle HF zufrieden sein k├Ânnen und w├╝nsche viel Erfolg f├╝r die anstehenden Pr├╝fungen.

Bericht: Martin Rodzoch, Fotos Sylvia Steib

mit freundlicher Genehmigung zur Ver├Âffentlichung ;-)

Am vergangenen Wochenende hat trotz Bruno`s OP der ja schon l├Ąnger angek├╝ndigte FH ÔÇô Workshop mit Martin Rodzoch bei uns stattgefunden. In netter Runde trafen wir uns am Freitag zum lecker schlemmen diesmal ausw├Ąrts im

Hotel/Lokal.

Am Samstag starteten wir dann auch direkt ins Gel├Ąnde,

welches uns durch den Dauerregen ein wenig vermie├čt wurde.

 

Aber wie hat Martin geschrieben?

Echte FH`ler st├Ârt das nicht! Also durchhalten und

Regenjacken regelm├Ą├čig wechseln war angesagt.

 

F├╝r jeden sind ja bei solchen Veranstaltungen

unterschiedliche Highligts. F├╝r mich war es die erste Schleppf├Ąhrte die ich gesehen habe, meine Parallelf├Ąhrte und meine ersten Fremd FH2 F├Ąhrten f├╝r Martin┬┤s Orschi`s, das absolut Beste an diesem Wochenende!

 

Mina hat sich sch├Ân gezeigt und es kristallisierte sich heraus dass unser Problem wohl am anderen Ende der Leine ist. Ich habe Besserung gelobt ;-)

 

Bruno hat alles gut verkraftet, er durfte Sonntag dann auch alle einmal begr├╝├čen und sich ganz viele Streicheleinheiten abholen.

 

Martin und den Teilnehmern hat es scheinbar gut gefallen und ich habe wieder neue Hundesportfreunde gefunden und alte wiedergetroffen! Joachim hat seine allererste Verleitung gelegt.

 

Also insgesamt ein gelungenes Wochenende